Die Erste Weimarer Telefonkette

Offiziell gestartet am 12.12.2016

Es begann an einem klaren Wintertag, still und im kleinen Kreis, mit einem gemütlichen Adventscafé im Wohnzimmer der Guten Nachbarn in der Teichgasse 12a. Vier ältere, telefonierfreudige Weimarer lernten sich erst einmal persönlich kennen und befanden sich als sympathisch.

Anja Pfotenhauer von den Guten Nachbarn berichtete zu Beginn des Zusammentreffens von anderen Telefonketten Deutschlands, den dort gemachten Erfahrungen, den Abläufen und worauf es bei dieser Form der Selbsthilfe ankommt. Den vier Mitstreitern gefiel das so gut, dass sie vereinbarten, ab dem 12.12.16 jeden Morgen um die gleiche Zeit sich nacheinander anzurufen und zu erkundigen, wie es dem jeweils anderen geht. Auch Infos, wer im Notfall einen Ersatzschlüssel habe und im Fall der Fälle anzurufen sei, sowie einige Notrufnummern, tauschten die Vier untereinander aus.

Der Probelauf der Ersten Telefonkette wird im Januar ausgewertet und wir freuen uns dann auf weitere Mitstreiter in dieser oder auch weiteren Telefonketten.