News im Februar

„Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.“ Khalil Gilaran

Newsletter Weimars Gute Nachbarn Februar 2022

Liebe Seniorenbegleiter:innen, Senior:innen, Angehörige und Freunde des Projekts,

langsam, ganz vorsichtig, zeigen sich die ersten Frühblüher – überall tauchen sie auf und zeugen vom Werden & Erwachen. Wir freuen uns über den leicht wärmenden Sonnenschein und genießen längere Spaziergänge im Park.

Auch wir sind nicht mehr frühjahrsmüde und senden Euch neue Termine und einmalige Gelegenheiten zum Austausch und gemeinsamem Lernen.

--

NEUIGKEITEN:  

Aus dem Team: als persönliche Ansprechpartnerin für Eure Anliegen und Fragen stehe ich, Sabine Meyer, Euch gern zur Verfügung. Auch sehr gern wieder hier in unserem Beratungsraum in der Bürgerstiftung. Bitte meldet Euch bei mir vorab via Mail oder telefonisch und wir vereinbaren einen gemeinsamen Gesprächstermin. In unseren Räumen herrscht weiterhin die 3G Regelung.

Wenn Ihr an einer Veranstaltung (mit Herz) in der VHS teilnehmen wollt, dann erfolgt die Anmeldung immer über mich. Die Kosten können sonst nicht von uns zurückerstattet werden.

Die offenen Beratungszeiten an folgenden Terminen werden verlegt:

  • 09.03.22 (10-12 Uhr) auf den 10.03.22 (10-12 Uhr)
  • 16.03.22 (10-12 Uhr) auf den 17.03.22 (10-12 Uhr)
  • 23.03.22 (10-12 Uhr) auf den 24.03.22 (10-12 Uhr)

--

VERANSTALTUNGEN:  

Hier findet Ihr die Weiterbildungsveranstaltungen zum Seniorenbegleiter. Bei Besuch von insgesamt 10 Veranstaltungen erhaltet Ihr Euer Seniorenbegleiter-Zertifikat. Seit KW 4/22 gibt es das neue Programmheft der VHS mit unseren Weiterbildungen (mit Herzsymbol markiert), auch zum Abholen bei uns in der Geschäftsstelle.

WGN und VHS: die ersten Weiterbildungen für unsere aktiven Ehrenamtlichen und Senior:innen stehen an. Es gibt freie Plätze für folgende Termine:  

  • 8.3.22 „Ich bin ich und das ist gut so“
    Onlinevortrag von 19.30 – 21.00Uhr – Kursnummer 10607
  • 17.3.22 „Körpersprache“
    Kleingruppenkurs von 18.30 - 21.30Uhr in der VHS – Kursnummer 50602
  • 23.03.22 „In Weimar Welt entdecken / Aufklärung und Geselligkeit: Emanzipation der Bürger“
    Stadtrundgang von 17.00 – 19.30 Uhr – Kursnummer 10912
  • 26.4.22 „Ins Handeln kommen!“ (Persönliche Blockaden lösen)
    Zoom-Onlinevortrag von 19.30 – 21.00 Uhr Kursnummer 10608
  • 27.4.22 „In Weimar Welt entdecken / Eine Topografie der Weimarer Moderne: Vom Bauhaus bis zur DDR-Architektur“
    Stadtrundgang von 17.00 – 19.30 Uhr – Kursnummer 10913

(Weitere Infos auf www.vhs-weimar.de oder bei mir.) 

Bitte meldet Euch mindestens 5 Tage vor Termin bei mir (Mail/Tel.), eine Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr auch von der VHS via Mail. 

--

MEDIENMENTOREN/MEDIENCOACH

Unsere Ausbildung mit Monika Brühl in der VHS:

  • Wie unterstütze ich meine:n Senior:in im Umgang oder beim Erlernen mit digitaler Technik?
  • Wie werde ich selbst fitter und sicherer im Umgang und beim Erklären medialer Inhalte?
  • Wie finde ich heraus, welche Hilfestellung wirklich vonnöten ist, wenn mein:e Senior:in schon wieder nach Unterstützung fragt?

All diese Themen, sozialen Aspekte und Hintergründe, finden im Kurs ihren Platz, sowie die speziellen Anliegen einzelner Teilnehmer:innen und exklusive neue Inhalte. Die Module bauen aufeinander auf.

  • 9.3.22 „Modul 1: Medien können viel! Positive Aspekte im Umgang mit unterschiedlichsten Medien“ und „Modul 2/1: Achtung Gefahr! Gefahren von neuen Medien und der Schutz davor“ von 8.00 – 16.00 Uhr   
  • 16.3.22 „Modul 2/2: Achtung Gefahr! Gefahren von neuen Medien und der Schutz davor“ und „Modul 3: „Medienarbeit, ja! Aber wie? Vermittlung didaktischer und methodischer Grundlagen“ von 8.00 – 16.00
  • 23.3.22 „Modul 4: Technik, Versicherung und Vernetzung bei der Medienarbeit, organisatorische Rahmenbedingungen und Vernetzungsmöglichkeiten“ und zusätzliche Wahlmodul/e (Themen: Wissensangebote nutzbar machen, Fakenews, Überbrückung von Beeinträchtigungen, etc.) von 8.00 – 16 Uhr, Kursnummer 10518

Die Plätze sind stark begrenzt, da die Ausbildung sehr individuell abläuft. Ich freue mich über schnelle Zusagen.

--

Hier seid Ihr gefragt:

Gemeinsam mit der KIassikstiftung Weimar möchten wir im kommenden Sommer das Sprachlabor an der Ruine im Ilm-Park für uns nutzbar machen. Möglich sind die verschiedensten Kaffee+Kultur-Formate mit Euch, für Euch, mit und für Eure Senior:innen. Die Klassikstiftung und ich freuen uns über Eure kreativen Ideen, Anregungen und Wünsche, wie wir diesen wunderschönen hölzernen Treffpunkt (barrierearm) mit Veranstaltungen für die Guten Nachbarn füllen können. Ich freue mich über Eure Rückmeldung dazu!

Weitersagen:

Wir haben zwei gut und sehr gut funktionierende, bestens gefüllte Telefonketten, welche schon seit einigen Jahren einsamen Senioren tägliche Sicherheit vermitteln. Aufgrund neuester Anfragen bilden wir in diesen Tagen eine weitere Telefonkette (TK 3) und freuen uns über ältere Mitmenschen, die gern Teil einer kleinen Gemeinschaft telefonierender Damen und Herren werden möchten.

--

 

Wir halten uns an das Reglement der Bundesregierung und empfehlen Euch weiterhin die AHA+L Regeln zu befolgen, vor allem im Umgang miteinander. Wenn wettermäßig möglich, dann verbringt die gemeinsame Zeit draußen