Diese Senioren warten auf Weimars Gute Nachbarn

"Zusammen ist man weniger allein". Wer dies erkannt hat, ist schon einen großen Schritt weiter. In diesem Sinne vermitteln wir den hier wartenden Seniorinnen und Senioren eine liebevolle und zuverlässige Person die gern einen Teil ihrer Zeit für das Miteinander verschenken möchte. Eine wichtige Voraussetzung für beide sind Sympathie und Vertrauen als Basis für ein sicheres Miteinander.

Weltoffene liebenswerte ältere Dame sucht die Herausforderung

Frau B. ist eine weltoffene liebenswerte ältere Dame, für die wir schon lange symathische Gesellschaft suchen.

Frau B. wohnt barrierefrei in Weimar Nord. Früher mochte Sie lange Spaziergänge im Park und liebte dabei gute, auch gern herausfordernde Gespräche mit Tiefgang. Für den Augenblick wünscht sich Frau B. eine vertrauensvolle Person, die ab und zu mit ihr am Telefon plaudert und bei schönem Spazierwetter eine sichere Begleitung bietet. Für ihre Wege benutzt sie einen Rollator. Freuen Sie sich auf eine gemütliche, schöne, interessante Zeit!

Einsame Dame aus Taubach freut sich auf Gesellschaft

Dieses Gesuch richtet sich an motivierte Menschen, die einer älteren einsamen Dame aus Taubach wieder etwas Motivation und Lebensmut geben möchten. Die ländliche Gegend bietet sich hervorragend an für gemeinsame Spaziergänge und Plaudereien über den Anbau von Blumen und Gemüse.

Teilnehmer*innen für neue Telefonkette gesucht

Zum Aufbau einer neuen Telefonkette sucht unsere sehr engagierte ehrenamtliche Telefonkettenkoordinatorin neue allein-lebende Senior*innen in und um Weimar – die sich täglichen telefonischen Kontakt wünschen. Wer morgens mit einem Telefonat gut in den Tag starten möchte, mit kurzem Austausch und gelegentlichen Treffen und Zeit hat angerufen zu werden, sowie auch jemanden anzurufen – wie in einer Kette – der ist in der dritten Telefonkette bei Weimars Gute Nachbarn sehr herzlich willkommen!