Abschied von einer herzlichen Seniorin

Frau B. - Abschied von einer herzlichen Seniorin

Eine selbstbestimmte Frau, die bis zu ihrem Abschied von diesem Leben, stets am Weltgeschehen interessiert und den Errungenschaften unserer Zeit aufgeschlossen gegenüberstand, lässt uns ein wenig in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen.

Frau B. war über vier Jahre als allein-lebende Seniorin in unserem Projekt aktiv – meldete sich selbst bei uns, weil sie sich für ihre Mitmenschen interessierte und auch ganz neuen Erfahrungen gegenüber offen war. Über die Jahre wurden die Spaziergänge immer kürzer, aber eines blieb: Der Austausch mit ihr war stets tagesaktuell und diskussionsfreudig. Sie hatte ein offenes Ohr und so einige Anekdoten aus ihrem Leben zu erzählen, die uns manches Mal auch beeindruckten!

Mitte August, im Alter von 84 Jahren, verstarb sie friedlich im Weimarer Hospiz. Wir, die sie gut kannten und ihre Seniorenbegleiterin Theresa wünschen ihr den verdienten Frieden auf ihrem letzten Weg.

-----

Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren.

Johann Wolfgang von Goethe

-----

Nachruf, 07.09.2021