Getuschel auf den Sitzen…

Aus unserer Reihe "Seniorenbegleitergeschichten"


Herr Z. erzählt von der letzten Begegnung mit seiner Seniorin: "Im Laufe der gemeinsamen Jahre haben wir ja schon so einige Veranstaltungen erlebt. Dabei gab es auch mancherlei Herausforderung im Zusammenhang mit den Besuchen spannender Orte. Meine Seniorin ist schon lange auf einen Rollstuhl angewiesen und beweist dabei doch immer Einfallsreichtum.

Bei unserem letzten Besuch der Arie „Aida“, auf die sie sich schon lange freute, musste wir jedoch gemeinsam ziemlich improvisieren. Die Vorstellung selbst war für sie und mich ein Hochgenuss, allerdings war diese auf italienisch – was wir vorab nicht wussten! Gänzlich unvorbereitet, aber zum Glück mit Untertiteln versehen, konnte sie diese leider trotzdem nicht entziffern, also „übersetzte“ ich ihr die Untertitel im Verlauf, was wohl den einen oder anderen aufhorchen ließ. Dass sich ihre Sehkraft so verschlechtert hat, war ihr allerdings neu…“

Der nächste vielleicht gemeinsame Besuch wäre dann wohl ihr Augenarzt.