Ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter

Für „Weimars Gute Nachbarn“ werden Sie gebraucht!

Leben Angehörige nicht in der Nähe oder fehlt die Mobilität, geraten Senioren immer öfter in die Isolation. Das muss nicht sein, wenn es „Gute Nachbarn“ gibt.

Sie können sich vorstellen, als ehrenamtliche/r Seniorenbegleiterin/Seniorenbegleiter Zeit und Muße zu spenden?

Wir suchen Menschen, die sich gerne als ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter für Menschen in Weimar engagieren möchten.

Sie haben Lust regelmäßig Besuche bei älteren Menschen zu machen oder kleine Botengänge, einen Einkauf zu erledigen oder ein Rezept in der Apotheke abzuholen? Sie können zuhören, haben Geduld, sehen, wo sie mit einer kleinen Handreichung helfen können?

Wie Sie gemeinsam die Besuchszeiten gestalten, liegt ganz bei den Bedürfnissen des älteren Menschen und Ihren Möglichkeiten. Gespräche, vorlesen, basteln, Spaziergänge, Ausflüge, Begleitung zum Arzt, Besuche von Seniorennachmittagen, Theaterbesuche, Museumsbesuche sind nur einige Beispiele für den Einsatz als „Gute Nachbarn“.

  • Sie können sich vorstellen, dafür die von uns angebotene Ausbildung zum Seniorenbegleiter zu besuchen, um z.B. für Notfälle gerüstet zu sein?

  • Wir bieten Ihnen außerdem den Austausch mit anderen „Guten Nachbarn“ und natürlich auch hin und wieder ein gemeinsames Fest.

  • Auslagen, wie z.B. Fahrtkosten, die Ihnen bei Ihren Besuchen entstehen, werden Ihnen nach Absprache erstattet.

  • Zusätzlich erhalten Sie einmal im Jahr eine angemessene Aufwandsentschädigung für Ihren ehrenamtlichen Einsatz als Guter Nachbar.


Machen Sie mit, werden Sie „Weimars Gute Nachbarn“!

Gerne klären wir in einem Gespräch Ihre Vorstellung und zeitlichen Möglichkeiten des Engagements. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch.

Aktuelle Gesuche von Seniorinnen und Senioren